Heilige Schrift

Gottes Wort

Das Wort der Wahrheit

Johannes 6,35 Jesus sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, den wird niemals dürsten. 

Matthäus 4,17 Von da an begann Jesus zu verkündigen und zu sprechen: Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe herbeigekommen!


Deutsch, Roemer, Bread of Life
Word – 50,0 KB 71 Downloads

Aktualisiert



27. November 2023

Ende der Seite

Ich beende die Arbeit an der Seite, und lasse diese hier so unverändert stehen.


12. Oktober 2023

Bibeltexte: 1. Johannes 


29. September 2023

Neu: Archiv


29. September 2023

Neu: Geheimnis

 

Hinweis:

  • Ich werde alle bisherigen Briefe in ein Archiv stellen. Ich nehme an den Briefen im Archiv keine Veränderungen und auch keine Verbesserungen vor. 
  • Satzumstellungen und weitere Verbesserungen nehme ich nur an den Briefen vor, die ich auf der Homepage  bibeltexte.webador.de veröffentliche, als PDF. Die Word Version davon lade ich hier auf der Seite bibeltexte hoch.

28. September 2023

Diese Seite bleibt bestehen, mit den Texten. Ich erstelle eine neue Seite, wo alle Briefe hochgeladen werden, die fertig sind: ohne Ziffern, als PDF. Dort finden sich nur die Briefe wieder. Von dieser verlinke ich dann auf schlachterbibel.de. Das hat zum Ziel, dass der neue Leser erst einmal alle Briefe abrufbar hat, wenn er draußen einen Brief erhalten hat und zum anderen, dass der Leser sich erst einmal unvoreingenommen die Briefe laden / drucken und lesen kann. Die Seite ist: bibeltexte.webador.de

Die Word- und PDF Dateien zum Drucken und Betrachten sind dann hier: Bibeltexte

 

Hinweis: Diese Seite ist weiter ein Experimentierfeld, hier und da finde ich immer wieder Fehler, die vorher nicht da waren. Da fehlt auf einmal im Text eine Leerstelle, da fehlt auf einmal die Jahresangabe bei Luther 1912, usw. Auf einmal hat sich das Format geändert in einem Text usw. Das hat verschiedene Gründe, Christen kennen solches. 


25. September 2023

Neu: Blockaden (Text für Christen) 

Neu: m/w/d

Neu: Bücher zum Glauben


24. September 2023

Neu: Fundstück


24. September 2023

Anhang zu 

https://breadoflife.webador.de/themen/weitere-homepages-und-glaube

(auf der Seite unten)

 

24. September 2023

Galater neu geladen, es fehlte ein Komma. 

 

24. September 2023 

Briefe als Mittel zur Evangelisation für Christen

Du kannst eine eigene Adresse unter den Brief setzen, nur musst du den Brief dazu selbst auch prüfen, ob er dir so für dich als Mittel zur Evangelisation zuverlässig erscheint. Du kannst deinen Brief abgleichen mit der Luther 1912 oder auch mit Schlachter und Elberfelder Übersetzung. Vielleicht kannst du es sogar besser wie ich. Bitte den Herrn, den Brief zu segnen. 

 

Mehrfach überarbeitet habe ich bisher vier Briefe: Galater, Epheser, Philipper, Kolosser. Die anderen sind noch nicht mehrfach geprüft, können vorläufig aber trotzdem als Mittel zur Evangelisation dienen. 

 

Andere Sprachen

Vielleicht sprichst Du eine andere Sprache, kommst aus einem anderen Land wie Deutschland und willst solche Briefe in der anderen Sprache erstellen. Es ist ganz einfach, nur musst du dafür eine copyright-freie Version in der Zielsprache finden. Oder du übersetzt einen Brief zuverlässig selbst. Das ist ein Haufen Arbeit, ja eher eine "Wahnsinns"arbeit.  Sie wird aber in jedem Fall Früchte tragen. Wer das tut, der sollte sich einfach nur einen kurzen Brief vornehmen und damit arbeiten. Die Formatierung, wie das in Word geht und wie man Briefe ausdruckt, weißt du ja, wenn du hier auf der Seite liest und ausprobierst und darum geht es: Briefe technisch einfach druckbar zu machen.

 

Warum die Briefe selbst drucken

Das mache ich aus dem Grund, weil es zwar "Millionen von Traktaten" gibt, aber keine Briefe einfach gedruckt verfügbar sind. Das ist eine Lücke, die ich besetze und es ist so betrachtet ein Geschenk in meinen Augen. Einfacher und besser geht es nicht. Jeder Brief weckt das Interesse des Lesers, so oder so. Briefe sind leicht mitzuführen, man kann sie überall lesen und immer wieder einfach und schnell kopieren und weitergeben. Und weil ich in aller Regel keine eigenen Ausführungen anhänge, so spricht Gottes Wort für sich: Ich gebe es so betrachtet in Gottes Hand, wie es danach weitergehen soll beim Leser, wie Jesus weiter wirkt an dem Menschen. Weiterhin gibt es da keine Gegenargumente, die durch eigene Ausführungen des "Evangelisierten" aufkommen könnten. 

 

Gegenargumente des "Evangelisierten"

Es ist so, dass Gottes Wort die Kraft hat, Festungen zu zerstören. Alle Festungen, die Menschen um sich herum aufgebaut haben, werden durch Gottes Wort niedergerissen: alle Religionen, die Menschen sich selbst ausgedacht haben. Deshalb müssen wir auf die Religionen der Welt gar nicht eingehen und das macht die Sache einfach.

 

2.Korinther 10
Denn ob wir wohl im Fleisch wandeln, so streiten wir doch nicht fleischlicherweise. Denn die Waffen unsrer Ritterschaft sind nicht fleischlich, sondern mächtig vor Gott, zu zerstören Befestigungen; wir zerstören damit die Anschläge und alle Höhe, die sich erhebt wider die Erkenntnis Gottes, und nehmen gefangen alle Vernunft unter den Gehorsam Christi…

 

Einfachheit

Ich bin ein Freund von Einfachheit. Je einfacher, desto besser, desto durchdachter ist es. Gottes Wort ist einfach zu verstehen, man muss nicht in den Himmel aufsteigen, Christus abholen, um zu verstehen, was geschrieben steht. Man muss auch nicht an das Ende der Welt gehen, um eine Auslegung zu finden. Gottes Wort legt sich selbst aus. 

 

Jesaja 55
10 Denn gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahinkommt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und wachsend, daß sie gibt Samen, zu säen, und Brot, zu essen: 11 also soll das Wort, so aus meinem Munde geht, auch sein. Es soll nicht wieder zu mir leer kommen, sondern tun, was mir gefällt, und soll ihm gelingen, dazu ich's sende. 12 Denn ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden. Berge und Hügel sollen vor euch her frohlocken mit Ruhm und alle Bäume auf dem Felde mit den Händen klatschen.…

 

Amen

 

Eigene Adresse unter den Brief

Dazu musst du die Word Version laden und ganz unten auf der letzten Seite eines Briefes den Anhang ändern. Diese Briefe sind dazu gedacht, dass jeder Christ ein einfaches, schnelles und kostengünstiges und zuverlässiges Mittel zur Evangelisation hat.

 

Fehler, Änderungen in Schrift und Format

Es ist so, dass ich gelegentlich einen "winzigen" Fehler sehe oder auch an dem Format oder der Schrift experimentiere. So habe ich den Galater nun auf ein Blatt reduzieren können. Ich werde die entsprechenden Versionen, so Gott will, in ein Archiv laden, das ich dann hier verlinke. 

 

Unterschiedliche Versionen

Es gibt dann beispielsweise folgende Versionen von Galater: 

Galater mit Ziffern: auf zwei Blättern

Galater mit Ziffern: auf einem Blatt 

Galater ohne Ziffern: auf einem Blatt

usw.

 

Druckkosten und Kopierkosten und Groß- und Kleinschrift

Ich werde möglichst bei einem Blatt bleiben. Das dient dazu, daß die Druck- und Kopierkosten möglichst gering sind. Es mag aber auch sein, dass ich um der Lesbarkeit Willen einfach einen Brief wie Philipper auf einem Blatt in Großschrift erstelle, der erstreckt sich dann über zwei Blätter und ist für die gedacht, die Kleinschrift nicht so gut lesen können. Generell ist für viele ein Lesehindernis die immer wieder zu klein gedruckten Texte der Bibeln. Kleinschrift ist anstrengend zu lesen und macht Mühe und das scheut der Mensch. Es sei denn, es ist etwas, was er sich selbst erwählt hat. Die Heilige Schrift aber bekommt er ja zwangsläufig und erst einmal nicht freiwillig.

 

Briefe und eigene Versionen

Deshalb mag es günstig sein, Briefe wie Galater und Epheser auch in Großschrift zu belassen oder andere Briefe noch größer zu machen, wie Philipper und Kolosser. Wenn Du bei einem Brief einig bist, dann kannst du das nach und nach auch selbst machen und deine eigenen Format-Versionen entwerfen. Auf Logos und sonstige Schnörkel würde ich verzichten. Es lenkt nur unnötig ab und macht den Menschen größer und Jesus` Worte kleiner. Wir aber wollen ja den Herrn Jesus Christus und den Vater im Himmel ehren, preisen und verherrlichen. 

 

Christen und angehende Christen

Wer also hier auf die Seite findet, der wird sich ja irgendwann auch bekehren, davon gehe ich aus. Durch die Briefe hat der Jung-Christ und Jung-Bekehrte sofort ein Spitzen-Mittel zur Evangelisation zur Hand. Es muss nicht viel selbst gemacht werden und es ist kostengünstig. Es muss nichts bestellt werden und kann von überall in der Welt einfach so ausgedruckt werden. 

 

Papierversionen

Wisse, dass eine Papierversion immer viel, viel besser ist, als eine Elektronische. Nimm nach Möglichkeit Abstand von elektronischen Bibeln und auch von elektronischen Mitteln zu Evangelisation. Nutze Papier. 

 

Briefe als Mittel zur Evangelisation

Die Briefe sprechen für sich selbst, es ist Gottes Wort. Wir brauchen keine extra Überschriften oder Auslegungen. Die Schrift legt sich selbst aus. Einfacher und unkomplizierter und besser geht es nicht. Das Herum-Argumentieren hört auf. Gottes Wort macht stets Gefangene. Die Kurzbriefe sind einfach zu lesen, leicht zu verstehen und es könnte kaum besser sein. 

 

Kostenlose Webseiten

gibt es ganz einfach hier auf webador. Ein Erstellen dauert nur ein paar Minuten. Es mag sein, dass Du dann nach ein paar Wochen oder Monaten, wenn die Seite wächst, auf eine Bezahlversion umsteigst, weil diese mehr Funktionen bietet. Ich habe Bezahlseiten und diese Kostenfreie hier. Die reicht für den Zweck aus. 

 

... und ab in die Welt und die Themen: 

 

Bahn und Bus und Smartphones

Es wird auf Smartphones gespielt, ständig irgendwelche Nachricht gesucht, von einer App-likation zur anderen gewechselt und hin und her. Ich habe dabei kuriose Dinge sehen dürfen, wie mancher das Telefon in die Tasche steckt, nach einer Minute wieder rausholt, dann wieder in die Tasche, dann wieder gucken usw. Habe ich aber selbst auch getan früher. Woher kam das: Diese Rastlosigkeit, das macht die Sünde des Menschen und dadurch ist er geistlich leer. Er sucht, weiß aber nicht, was er sucht.

 

"Sinn des Lebens" oder nicht

Es ist traurig / schade zu sehen, wie Menschen ihrem Leben keinen Sinn geben können, denn nur in Christus hat das Leben einen Sinn und dazu müssen sie von Gott hören. Jesus hat mich von der Sinnlosigkeit befreit und meinem Leben einen Sinn eingehaucht, "das Leben". 

 

"Sprich es nicht an ..."

Man will in aller Regel nicht über solche Dinge sprechen, das ist dem Menschen zu "schwer" und zu "kritisch" und zu "tiefgehend". Es ist zu "anstrengend". 

 

"Was also tun?"

Lieber irgendwo schlemmen gehen. Ich sehe unbekehrte Menschen, die gehen aus, treffen sich mit Freunden und gehen essen und unterhalten und vergnügen sich. Ja, sie haben vollkommen recht, aus ihrer Sicht ist das absolut richtig, denn ein Unbekehrter hat keine Hoffnung durch Christus, also tut er das, was er tut, wovon er weiß, dass es ihm gut tun mag. Es ist gut, sich mit Freunden zu treffen und zu reden und zu essen. Hat Jesus auch getan. Jesus ist Mensch gewesen. Er kennt und weiß all die Probleme, die Menschen haben. Sich treffen, reden und essen: Das ist ein Heilmittel gegen Einsamkeit und Traurigkeit und Depression. Ich habe viel beobachtet und viel darüber nachgedacht, wie die Leute, die rausgehen und sich mit Freunden treffen, wie sie es richtig machen. Dabei wird etwas gegessen und das füllt den Magen und diese Erfahrung sucht der unbekehrte Mensch immer wieder, weil es ihm gut tut. Das nur nebenher als ein paar Gedanken zur unbekehrten Welt. 

 

Ist Glaube nun Zwang und Pflicht oder was ist es

Christus Glaube ist für die meisten Unbekehrten erst einmal ein Zwang, den der Mensch nicht will. Er verbindet es mit Pflichten, die er nicht will. Er verbindet es mit Unfreiheit. Ja, das Herz des Menschen ist sündhaft, das Fleisch ist sündhaft, der Mensch ist voller Sünde. Ein Kelch voll von Sünden.

 

"Gott, ja, ich weiß, dass es dich gibt, aber lass` mich in Ruhe"

denkt der Mensch. Andere sagen: "Es gibt keinen Gott". Doch, du hast trotzdem einen Gott, wenn du Jesus nicht hast, der Gott, den du dann hast: das ist der Teufel, der dich verführt. Du hast deine Familie als Gott, du hast deine Arbeit, als deinen Gott. Du hast dein Denken als deinen Gott. Du hast das Geld als deinen Gott. Du hast dein Auto als Gott und all die anderen Spielzeuge. Du hast den erträumten Urlaub als Gott. Du hast die Partnersuche und die Traumhochzeit als deinen Gott. Du hast deine Probleme und Gefühle als deinen Gott. Du hast deine Erfahrungen als deinen Gott oder auch die Zukunft, die du nicht kennst, das unbekannte Schicksal, das du nicht kennst, wenn du Jesus nicht hast.

 

Das alles wird auch in Filmen und Serien so vermittelt

Du sollst aus Sicht der Welt und des Teufels keine Hoffnung haben. Du sollst nicht darüber nachdenken, sondern dich Tag und Nacht von den Dingen der Welt berieseln lassen, den Nachrichten, den Entscheidungen der Politik, den Entscheidungen der Firmenbosse und von den Ansichten der Philosophen, der Wissenschaftler und der vielen anderen Influenzer der Welt. Du sollst viel und lange Zeitungen lesen, am besten das ganze Wochenende hindurch und dich auf Fußball und anderes einlassen, "nur nicht auf Gottes Wort".

 

Bloß keine Hoffnung 

Du sollst deine Hoffnung in andere aus der Welt setzen, nur nicht auf Jesus Christus hoffen, sondern an Menschen glauben, die dich nicht retten können, die dir nur begrenzt helfen können und selbst das oft nicht oder tun es auch nicht. Dein Gott ist dann die Welt und die ist verführt zum Unglauben. 

 

Das Geld irgendwo hin, nur nicht in die Evangelisation

Du sollst dein Geld irgendwo anders hingeben, aber bloß nicht in die Evangelisation. Gottes Wort soll nicht verbreitet werden, aus Sicht der Welt und dahinter steht der Widersacher Gottes. 

 

Glaube ist weder Demokratie noch Diktatur, sondern Wahrheit

Der Mensch muss, wenn er in den Himmel kommen will, dem Leib Christi angehören. Das ist jetzt eine Herausforderung heraus zu finden, wie das geht, was dazugehört, vielleicht steht es in einem der vier Briefe, von denen ich sprach: Galater, Epheser, Philipper oder Kolosser. Oder vielleicht in Römer oder in den Korintherbriefen. Vielleicht in 1. oder 2. Thessalonicher oder in den Johannesbriefen (1.-3 Johannes). Oder vielleicht in den Petrusbriefen (1. und 2. Petrus) oder in der Apostelgeschichte oder in den Evangelien oder in der Offenbarung. Ich habe nicht alle Schriften aufgeführt. 

 

Überleitung zur Weisheit. Wenn du dein Herz öffnest, kannst du wahrnehmen, wie die Weisheit wirklich zu dir spricht: 

https://bibeltext.com/l12/proverbs/8.htm

 Sprueche 8 

11 Denn Weisheit ist besser als Perlen; und alles, was man wünschen mag, kann ihr nicht gleichen.

19  Meine Frucht ist besser denn Gold und feines Gold und mein Ertrag besser denn auserlesenes Silber.

35  Wer mich findet, der findet das Leben und wird Wohlgefallen vom HERRN erlangen.



Briefe ohne Ziffern

Innerhalb den Doppeltrennstrichen sind die Briefe ohne Ziffern. Ansonsten sind sie mit Ziffern. 

Epheser

24. September 2023

Microsoft Office Word

Deutsch Epheser Bread Of Life 24 September 2023 Ohne Ziffern
Word – 28,2 KB 64 Downloads

Acrobat Reader PDF

Deutsch Epheser Bread Of Life 24 September 2023 Ohne Ziffern
PDF – 89,5 KB 71 Downloads

Philipper

22. September 2023

Microsoft Office Wort

Deutsch Philipper Bread Of Life Ohne Ziffern 22 September 2023
Word – 20,8 KB 66 Downloads

Acrobat Reader PDF

Deutsch Philipper Bread Of Life Ohne Ziffern 22 September 2023
PDF – 103,9 KB 67 Downloads

Kolosser

Microsoft Office Word

Deutsch Kolosser Bread Of Life 22 September 2023 Ohne Ziffern
Word – 19,6 KB 63 Downloads

Acrobat Reader PDF

Deutsch Kolosser Bread Of Life 22 September 2023 Ohne Ziffern
PDF – 82,0 KB 64 Downloads


Galater

Microsoft Office Word

Deutsch, Galater, Bread of Life, 24. September 2023
Word – 32,3 KB 65 Downloads

Druck in Word: Der Galaterbrief erstreckt sich über 4 Seiten, insgesamt 2 Blätter. Bitte auf die Sortierung achten beim Druck. Siehe der Link beim Thema: Texte selbst drucken. 

Acrobat Reader PDF

Deutsch, Galater, Bread of Life, 24. September 2023
PDF – 94,1 KB 70 Downloads

21. September 2023 

Wichtige Erweiterung mit Links auf der Seite 

Gottes Wort und Fehler?

Epheser

Microsoft Office Word

Deutsch, Epheser, Bread of Life, 18. September 2023
Word – 28,4 KB 68 Downloads

Acrobat Reader PDF

Deutsch, Epheser, Bread of Life, 18. September 2023
PDF – 106,1 KB 71 Downloads

Philipper

Microsoft Office Word

Deutsch, Philipper, Bread of Life, 17. September 2023
Word – 20,2 KB 68 Downloads

Acrobat Reader PDF

Deutsch, Philipper, Bread of Life, 17. September 2023
PDF – 114,2 KB 65 Downloads

Kolosser

Microsoft Office Word

Deutsch Kolosser Bread Of Life 17 September 2023
Word – 19,7 KB 64 Downloads

Acrobat Reader PDF

Deutsch Kolosser Bread Of Life 17 September 2023
PDF – 92,9 KB 67 Downloads

Texte / Briefe selbst drucken

(Texte / Briefe sind als Mittel zur Evangelisation gedacht)

 

Microsoft Office Word: Wenn du einen einfachen Drucker hast, dann beginne bei Punkt 6: 

https://www.sekada.de/microsoft-office/word/artikel/der-aktuelle-word-tipp-so-gelingt-ihnen-der-buchdruck-im-handumdrehen/

 

Acrobat Reader, PDF: Wenn du einen einfachen Drucker hast, dann wähle Drucken: Brochure + nur Vorderseite. Wenn die Seite gedruckt ist, lege das Blatt neu ein, so wie es ausgedruckt wurde (das aber mag bei jedem Drucker anders sein) und wähle in der Druckoption wieder Brochure + nur Rückseite. Das gilt für Briefe, die nur ein Blatt (eine Vorder- und Rückseite) umfassen, wie zum Beispiel der Philipperbrief. 

 

Wie es sich bei Acrobat PDFs mit dem Druck von mehreren Seiten verhält, weiß ich nicht, denn ich drucke immer in Word. Für solche Fragen ist hier eine Anleitung: 

https://helpx.adobe.com/de/acrobat/using/ways-print-pdfs.html

Deutsch 1 Thessalonicher Bread Of Life
Word – 19,8 KB 68 Downloads
Deutsch Jakobus Bread Of Life
Word – 20,4 KB 73 Downloads
Deutsch 1 Johannes Bread Of Life
Word – 17,9 KB 71 Downloads
Deutsch, 2. und 3. Johannes, Judas, Bread of Life
Word – 17,0 KB 68 Downloads


English, Romans, Bread of Life
Word – 43,4 KB 82 Downloads
English Galatians Bread Of Life
Word – 31,6 KB 64 Downloads

Francais Romains Bread Of Life
Word – 63,7 KB 73 Downloads
Francais Galates Bread Of Life
Word – 33,1 KB 77 Downloads

Sonstiges

Der Text Des Neuen Testamentes Manuskript Von Karl Hermann Kauffmann Zu Laden Bei Breadoflife Webador De
PDF – 10,7 MB 70 Downloads
Manuskript Grundtexte Und Unterschiede In Tabellenform Karl Herrmann Kauffmann Zu Laden Bei Breadoflife Webador De
PDF – 20,6 MB 81 Downloads
Luther 1912 Neues Testament
PDF – 1,8 MB 67 Downloads

Entstehung eines Bestsellers - Die Bibel

https://www.vdhs.de/index.php?shop.article.225

(Vorschau PDF laden)

Erstelle deine eigene Website mit Webador